Bildungsurlaube nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz

Datum

2017 - folgt

Thema
Sommerakademie Goldrain

 

Wer hat Anspruch?

Einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub haben alle ArbeitnehmerInnen in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst. (§2 Abs.2)

 

Wer hat keinen Anspruch?

Beamte, RichterInnen, SoldatInnen, Zivildienstleistende. ArbeitnehmerInnen, wenn andere Gesetze, Betriebs- oder Tarifrechtliche Vereinbarungen die Freistellung von der Arbeit für mindestens denselben Zeitraum regeln. (§2 Abs.1 Satz 2)

 

Anspruch pro Jahr?

5 Arbeitstage innerhalb des Kalenderjahres. Bei mehr oder weniger als 5 Arbeitstagen ändert sich der Anspruch entsprechend. (§2 Abs.4). Krankheitstage werden nicht angerechnet (§7). Nicht ausgeschöpfter BU kann im folgenden Jahr gemeinsam oder getrennt geltend gemacht werden. (§2 Abs.6 Satz 1). Mit Zustimmung des Arbeitgebers können bis maximal 4 Kalenderjahre zu einem 3-4-wöchigen BU zusammengefasst werden.

 

Anmeldung beim Arbeitgeber

mindestens 4 Wochen vorher schriftlich mit der Bestätigung des Veranstalters (§8 Abs.1).
Diese Angaben sind ohne Gewähr!

 

| zurück zur Startseite |


Aktuelles

 

Tagung

22./23.11.2019

Kunsttherapie-Tagung 2019 | Unbewusste Bilder

SFU Berlin

 

Workshop

30.11.2019

iniTA-Forum - Übergänge

 

Workshop

29./30.11.2019

Die Arbeit mit Träumen in der Psychotherapie

Prof. G. Franzen

Institut INITA gemeinnützige GmbH

 

Langensalzastr. 5

30169 Hannover

 

Wir sind erreichbar:

Mo. - Fr.:  9:00-13:00 Uhr

 

Tel.: 0511 / 98845 - 0

Fax: 0511 / 805700

E-Mail: institut@inita.de