Psychodynamische Psychotherapie tiefenpsychologisch fundiert

Leitung: Matthias Sell, Karin Schröder, Dr. Georg Franzen

Unsere tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie-Ausbildung richtet sich am Menschen und seinen Ressourcen aus, ebenso an einer modernen, wissenschaftlich fundierten Grundlegung und auf der Basis einer tragfähigen therapeutischen Beziehung. Ziel ist es fokussierendes, ziel- und lösungsorientiertes psychotherapeutisches Handeln zu entwickeln und zu fördern.
Entwicklungspsychologische, sozialpsychologische, persönlichkeits- und neuropsychologische Grundlagen der Psychotherapie werden in der Ausbildung vermittelt. Die allgemeine Krankheitslehre, die psychosomatische und psychiatrische Krankheitslehre ergänzen das Bild.

Dabei berücksichtigen wir die neuesten Sichtweisen psychotherapeutischer Arbeit wie die relationale Psychoanalyse (Meier) und Interaktionsansätze (Mitchell), sowie Ansätze der metakognitiven Steuerung nach der Bindungstheorie (Fonagy)

 

Ein zusätzliches Angebot unserer Ausbildung ist die Einbindung von bildnerisch - künstlerischen Therapien sowie die Anwendung von Imaginations- und Hypnotherapieverfahren im Rahmen der Traumabearbeitung.

 

Die Ausbildung besteht aus vier Kernbereichen:

 

  • Theoretische Ausbildung (600 Std.)
  • Praktische Ausbildung mit Patientenbehandlung unter Supervision (650 Std.)
  • Selbsterfahrung zur Reflexion des therapeutischen Handelns (120 Std.)
  • Supervision (150 Std.)
  • Externes Praktikum für das Kooperationsvereinbarungen mit zahlreichen Kliniken und Praxen bestehen (1800 Std.)

 

Die Ausbildung kann berufsbegleitend (Dauer mind. 5 Jahre, Beginn im März jeden Jahres) oder als Vollzeitausbildung (Dauer mind. 3 Jahre, Beginn im September jeden Jahres) absolviert werden und richtet sich speziell an PsychologInnen, ist staatlich anerkannt und befähigt zur Ausübung einer psychotherapeutischen Tätigkeit nach dem Psychotherapeutengesetz (nach § 6 PsychThG).

 

Dauer: berufsbegleitend 60 Monate

Beginn: jeweils im März

Kosten: Eine Kosten- und Einnahmenaufstellung finden Sie in der folgenden PDF-Datei.

3sg_TFP-Gebührenordnung_2016.pdf
PDF-Dokument [49.5 KB]

Flyer

Flyer - Psychodynamische Psychotherapie tiefenpsychologisch fundiert
Flyer TFP.pdf
PDF-Dokument [628.7 KB]

 

TFP - Fortgeschrittenen Ausbildung

 

In der Fortgeschrittenen Psychotherapieausbildung stehen vertiefende Angebote aus den Bereichen Psychotherapie, Psychoanalyse, Diagnostik und Behandlungspraxis im Mittelpunkt. Ziel ist es, fokussierendes, ziel- und lösungsorientiertes psychotherapeutisches Handeln entwickeln und zu fördern.

Zusätzliche Angebote in unserer Ausbildung sind die Einbindung von bildnerisch - küntlerischen Therapien sowie die Anwendung von Imaginations- und Hypnotherapieverfahren im Rahmen der Traumabearbeitung. Die allgemeine Krankheitslehre, die psychosomatische und psychiatrische Krankheitslehre ergänzen das Bild.

Termine 2018

TFP 1.Ausbildungsjahr
8sg_WB18-TFP_2018.pdf
PDF-Dokument [95.6 KB]
TFP Fortgeschrittenen
8sg_TFP_2018.pdf
PDF-Dokument [92.4 KB]
TFP Ausbildungssupervision
8sg_TFP-SUP_2018.pdf
PDF-Dokument [91.0 KB]

 

 

Vollzeit-Ausbildung

Dauer: Vollzeit 36 Monate

Beginn: jeweils im September

Termine und Kosten auf Anfrage

 

Voraussetzungen:


Studium der Psychologie; Dipl., M. A. mit klinischer Ausrichtung, persönliches Vorgespräch
(nach § 6 PsychTHG)

 

| zurück zur Startseite |

Aktuelles

Kamingespräch

Fr.,08.12.2017

Wie kommt der Mensch zu einem Menschenbild

M.Sell + Gäste

 

 

Seminar

15./16. Dez.2017

Ethik & Berufspraxis

Petra Fischer Mast

Institut INITA gemeinnützige GmbH

 

Langensalzastr. 5

30169 Hannover

 

Wir sind erreichbar:

Mo. - Fr.:  9:00-13:00 Uhr

 

Tel.: 0511 / 98845 - 0

Fax: 0511 / 805700

E-Mail: institut@inita.de