Aktuelle Veranstaltungen

Übergänge gestalten in Körper, Geist und Seele

Barbara Deymann

 

Der Workshop bietet Antworten auf die Frage, wie gestalte ich denn Übergänge des Lebens körperlich und was bedeuten heute mein körperliches Sein.

Mit dem Körper formen wir unsere Gefühle.

Mit achtsamen kleinen Körperübungen erspüren Sie unter Anleitung  die körperliche Gestaltung Ihrer Hindernisse. Spannungen können durch Aufmerksameit, Atmung und zarten Bewegungen gelöst werden. Entwicklung kann entstehen im Übergang und klären das Denken.

 

Manage the Change 2019

Die Kraft der Veränderung - Übergänge in Organisationen

Matthias Sell, Gäste

 

Die Fachtagung von MMT findet am 28. September 2019 zum Thema

"Die Kraft der Veränderung - Übergänge in Organisationen" statt.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer

Flyer Manage the Change 2019
Flyer MtC_2019_2.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Da gehört Mut dazu!

Selbstmarketing, wie ich meine Dienstleistungen am Markt anbiete

Ulrike Bischoff

 

Worin bin ich gut? Was kann ich? Was macht mir Spaß und worin unterscheide ich mich von anderen? Wo und wie bieste ich meine Dienstleistungen an und zu welchem Preis?

Das sind Fragen auf die Sie eine möglichst klare und einfache Antwort haben sollten, wenn Sie sich selbst und ihre Dienstleistungen vermarkten wollen.

Das Geheimnis: etwas anzubieten, was einen selbst begeistert und gleichzeitig in diesem Bereich seinen eigenen Stil zu finden, um sich vom Wettbewerb zu unterscheiden.
Welche Dinge sind für die Kunden wichtig? Was wünscht sich der Kunde, was braucht er und wie können Sie die Bedürfnisse des Kunden mit Ihrem Angebot bedienen? Was ist Ihnen im Umgang mit den Kunden wichtig? Welche Aspekte sind für sie von Bedeutung?

Wir prüfen, welche Argumente in Beraterberufen wichtig sind und wie Sie diese für Ihre Marketingstrategie nutzen können.
Die Erwartungen der Teilnehmer werden eine Woche vor dem Seminar abgefragt, um individueller auf deren Bedürfnisse eingehen zu können und zu erfahren, wann das Seminar für die Teilnehmer eine lohnende Veranstaltung ist.

 

 

Intervista a Matthias Sell

 

Am 20. und 21. September 2013 haben sich die Lehrenden der SSPIG aus Palermo zusammengefunden um einige Aspekte Ihres des Trainings und Ihrer Lehrtätigkeit zu reflektieren. Der Title des Seminars lautete: "Gruppendynamiken in TA: Operative Strategien und Interventionstechniken" in kritischer und stimulierender Atmosphäre wurden sozioökonomischen Bedingungen und Schulen der Psychotherapie vertieft. Das Treffen wurde von Matthias Sell geleitet, Lehrender Transaktionsanalytiker, Psychoanalytiker, und ehemaliger TEW Examenskoordinator der bereits zum dritten mal das SSPIG besucht hat. Es war ein sehr bedeutsamer Moment in dem durch die engagierte Zusammenarbeit der Gruppenleitung der Lehrkräfte konkrete und realistische Angebote für Studenten entwickelt werden konnten.

Wir haben die Möglichkeit genutzt um Matthias Sell ein paar Fragen zu stellen.

 

On 20 and 21 September 2013 the teachers of SSPIG of Palermo have suspended classes to reflect on some aspects of training. The title of the seminar was: "Group Dynamics in AT: operating strategies and intervention techniques" and the socio-economic conditions in which we are immersed and the each school of psychotherapist is inserted, was the setting for critical and stimulator. The meeting was moderated by Matthias Sell, Teaching Transactional Analyst, Psychoanalyst, former Coordinator exams TEW EATA, who comes to SSPIG for the third year.
It was a very significant moment that has amalgamated the group-staff allowing teachers to think about concrete and realistic proposals for students.
We took the opportunity to ask a few questions Matthias Sell.

 

Aktuelles

 

Workshop

21.09.2019

Übergänge gestalten in Körper, Geist und Seele

B. Deymann

 

Tagung

28.09.2019

Mange the Change 2019

M. Sell, Gäste

 

Workshop

02.11.2019

Da gehört Mut dazu!

U. Bischoff

 

Institut INITA gemeinnützige GmbH

 

Langensalzastr. 5

30169 Hannover

 

Wir sind erreichbar:

Mo. - Fr.:  9:00-13:00 Uhr

 

Tel.: 0511 / 98845 - 0

Fax: 0511 / 805700

E-Mail: institut@inita.de